Dienstag, 17. September 2013

Kürbis - Melonen - Suppe mit Ziegenkäse Scones

Es ist wieder Kürbiszeit und bei den sinkenden Temperaturen hier in Passau gibt es nichts besseres als eine schöne warme Suppe am Ende eines langen Tages. Kuerbissuppenrezepte gibt es ja wie Sand am Meer - aber dieses hier war für mich geschmackstechnisch eine absolute Neuheit. Hier geht der Kürbis eine gewagte Verbindung mit Melone und Wasabi ein! Auf das Rezept bin ich bei  Kuechengoetter gestossen und da ich eh schon seit Wochen eine angebrochene Tube Wasabi im Kühlschrank hatte, ging ich sofort ans Werk.
Dazu gabs superleckere Ziegenkaese Scones nach einem Rezept aus der Lecker Bakery.





Fuer die Suppe braucht man ( fuer 2 Personen)



100 g rote Zwiebeln, 20 g frischer Ingwer, ½ Hokkaido-Kürbis (ca. 300 g Fruchtfleisch), 2-3 Kartoffeln, 2 TL Rapsöl, ¼ l Gemüsebrühe, ½ kleine, reife Galiamelone (ca. 250 g Fruchtfleisch),  200 ml frisch gepresster Orangensaft, 100 g saure Sahne, 2-3 TL frisch gepresster Zitronensaft, Salz, grüner Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Wasabipaste aus der Tube 
Schritt 1
Zwiebeln und Ingwer schälen, beides fein hacken. Kürbis entkernen, waschen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Kartoffeln schälen und klein würfeln.
Schritt 2
Öl erhitzen, Zwiebeln darin in 4-5 Min. weich dünsten. Ingwer und Kürbis zugeben und unter Rühren kurz anbraten. Brühe zugießen und aufkochen lassen. Kartoffelwürfel darin in 15-18 Min. garen. Die Melone entkernen, schälen und grob würfeln.
Schritt 3
Den Kürbis mit dem Pürierstab pürieren. Melone, Orangensaft und die Hälfte der sauren Sahne zugeben und nochmals durchmixen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4
Restliche saure Sahne mit Wasabi und 1 Prise Salz verrühren. Die Suppe anrichten und je einen Klecks Wasabisahne obendrauf setzen.


Und dazu : Ziegenkaese Scones mit getrockneten Tomaten aus der Lecker Bakery 


Dazu brauchen wir:
70 g Sonnenblumenkerne
75 g Ziegenhartkaese
35 g getrocknete Tomaten ( Oel abtropfen lassen!!) 
2 Eier
125 g KALTE Butter
2 Tl Backpulver
2 tl salz
85 ml Milch
280 g Mehl
Oregano nach Belieben

Die Zutaten sollten moeglichst kalt sein ! 

Zunaechst werden alle trockenen Zutaten vermischt. Kaese und getrochnete Tomaten werden in kleine Stuecke geschnitten und miteinander vermischt. Milch und Eier verquirlen wir in einer separaten Schuessel und geben diese Mischung zu den trockenen Zutaten. Dies wird nun sanft verruehrt.
Jetzt kommt die Butter in kleinen Stuecken zu dem Teig und wird schnell in den Teig geknetet. Sie darf noch stueckelig sein ! Zum Schluss gibt man die Kaesemischung hinzu und geht noch mal schoen mit den Haenden durch den Teig. Bei Scones ist es vor allem wichtig nicht zu lange zu kneten, sonst werden sie zaeh!
Also Schnell zu einem Laib formen und mit dem Kuechenmesser Rauten abtrennen.
Die Scones werden bei 180 Grad ca 15 Minuten gebacken.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt Fragen, konstruktive Kritik, Feedback oder wollt einfach mal Hallo sagen ?
Seid nicht schüchtern und hinterlasst mir einen Kommentar!
Ich versuche sie stets alle zu beantworten!